Startseite | Route | Kontakt | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Galerie Kunst-Geschoss

Foto: Galgenvögel

Herzliche Einladung zur Ausstellung der "Werderaner Galgenvögel"
mit dem Titel "flügel flagel"

Vernissage
am Samstag 22. April um 16 Uhr
in der Turmgalerie auf der Bismarckhöhe,
Hoher Weg 150 in 14542 Werder (Havel)

Einführung:
Galgenvögel sammeln sich auf dem Berg in Werder
Nein, nein, keine schlechten Vorzeichen kommender Ereignisse. Die Künstlergruppe "Werderaner Galgenvögel" gründete sich an einem 13. in Werder.

Die Berufskünstler

Günter Ihle,
Frank W. Weber ARATORA,
Ann-Louise Schwieger geb. Carlsson,
Grit Rademacher,
ANDRIOTTA A. Wodak

wollten künftig zusammen arbeiten und sich inspirieren. Nun lag es nahe, wo doch das Rabenvolk früher den Galgenberg von Werder besuchte, sich "Galgenvögel" zu nennen. In ihr Manifest schrieben sie:
„Als Menschen hängen wir wie Sie, Du und ich an gesellschaftlichen Normen und Regeln, als Künstler sind wir frei, frei wie die Vögel, als Steigerungsform frei wie Galgenvögel. Wir nutzen mit Spass und Laune das, was die Gesellschaft nicht vermag oder an den Galgen bringt und nähren uns redlich mit unserer Kunst davon. Falls wir die Kleinbürger damit verunsichern - wir sind halt nur Galgenvögel - wenn ihr nicht eure realen Galgen bauen würdet, wären wir nur virtuell...“
Manifest der Werderaner Galgenvögel - 13. Oktober 2009
Die künstlerischen Handschriften können unterschiedlicher nicht sein.
Seit ihrer Gründung sind sie zusammen national und international unterwegs, Pleinairs und Ausstellungen u.a. in Polen, Litauen, Schweden, Japan und Russland. Zwischenzeitlich sind sie, wie die Vögel ausgeflogen, Ann-Louise Schwieger lebt in Schweden und Deutschland, Grit Rademacher hat sich neben der Kunst der Landwirtschaft in der Altmark, ganz nahe der Familie Bismarck, verschrieben. Alle sind übers Jahr zu eigenen Projekten auf der Welt verteilt, Vögel ebend, denen territoriale Grenzen und Grenzen im Kopf nichts bedeuten. Nur in Werder haben sie noch nie zusammen ausgestellt, viele kennen nur die künstlerischen Arbeiten aus Einzelausstellungen. Nun fällt das "umtriebige künstlerische Rabenvolk" erstmals komplett auf der Bismarckhöhe in Werder ein und präsentiert sich mit einer grafischen Ausstellung zum Thema Bismarck, Höhe, Galgen, Dichtung und Morgenstern. Fünf unterschiedliche Handschriften und Techniken in einer Ausstellung an historischem Ort, die in der Präsentation wie aus einem Guss zu sehen ist.

"flügel flagel" Vernissage am Samstag, 22. April 2017 um 16 Uhr in der Turmgalerie der Bismarckhöhe in Werder.
Ausstellung vom 23. April bis 25. Mai 2017 und extra während der Baumblütenwoche geöffnet.
Sonntag 23. April und 21. Mai 14 – 18 Uhr, Baumblütenwoche 29. April bis 7. Mai 14 – 18 Uhr, Himmelfahrt 25. Mai14 – 18 Uhr

www.freundeskreis-bismarckhöhe.de
Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit den nicht ganz namenlosen Galgenvögeln, alle Fünf sind extra zur Vernissage eingeflogen!

Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit und verbleibe
mit freundlichen Grüßen von Haus zu Haus,

Ihr
Frank W. Weber ARATORA
bildender & konzeptioneller Künstler
Dozent & Kurator