Startseite | Route | Kontakt | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Archiv

März

Bewerbungsfrist verlängert

Die Stadt Werder (Havel) hat die Bewerbungsfrist für das Amt der Baumblütenkönigin um eine Woche verlängert.
Bis zum 8. März 2018 können sich Frauen aus Werder und den Ortsteilen bewerben. In der Stadtverwaltung herrscht aber keine Unruhe: „Eigentlich kamen die Bewerbungen immer auf den letzten Drücker“.
Mehr dazu auf dem Werderaner Stadt Portal
"Wir Sind Werder" ... [Mehr]

Technische Hilfe Teil 2

AG Feuerwehr Töplitz Nachdem unsere AG – Kids im vergangenem Jahr den 1. Teil Technische Hilfe (Sägen, Schrauben, Bohren, Strom) absolvierte, ging am 2.3.18 der versprochene Teil 2 los. Hier wollten wir mit den Kindern ein Objekt basteln und entschieden uns für 3 Vogelhäuser. In kleinen Gruppen ging es los und die Begeisterung war grenzenlos. Einige Kinder hatten mit ihrem Papa sowas schon einmal gebaut und konnten so ihre Erfahrung einfließen lassen. Das Sägen der Holzbretter war etwas schwer und so unterstützen wir Feuerwehrkameraden die „Monteure“. Ob Bohren, Schrauben oder Schleifen, alle waren mit Eifer dabei und schnell organisierten sich die kleinen Gruppen selber ... [Mehr]

Gratulationen zum Frauentag

Auch im Jahr 2018 überbrachte der Töplitzer Ortsvorsteher Frank Ringel wieder Glückwünsche zum internationalen Frauentag. Über kleine Präsente konnten sich Lehrerinnen und Erzieherinnen der Inselschule Töplitz, Mitarbeiterinnen der Schulküche sowie das Erzieherteam der Kita „Inselnest“ Töplitz freuen.

Krisenplanung im Inselzentrum

Nachdem im Jahr 2017 einige auch länger andauernde Großeinsätze der Feuerwehr aufgrund Unwetterlagen auf der Insel Töplitz zu verzeichnen waren, setzten sich der Ortsbeirat und die Führung der FF Töplitz zum ersten Gedankenaustausch zu dem Thema zusammen. Diese Einsätze wurden analysiert und eine verbesserte Zusammenarbeit vereinbart. Der Blick ging also in die Zukunft und da in den nächsten Jahren vermehrt solche Naturereignisse zu erwarten sind wurde mit der gemeinsamen Planung begonnen. Unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ wird es in den nächsten Monaten Veranstaltungen geben wie wir „Insulaner“ dies bewältigen können. Die Ressourcen der Feuerwehr sind begrenzt und so gab ein Gewerbetreibender wertvolle Tipps wie wir Kräfte und Mittel auf der Insel Töplitz bündeln können. Unser Ortsbeirat wird tiefer in die Einsatzführung eingebunden, sie haben die Kenntnisse über den Verwaltungsablauf bei der Schadenserhebung und – Nachbereitung. Alle Teilnehmer dieser ersten Veranstaltung waren begeistert, der nächste Termin zur Fortschreibung der Planung wurde auf das Ende des Jahres vereinbart. Bis dahin wird in kleinen Gruppen weiter gearbeitet, federführend hierbei sind Ilona Klapper und Jana Huber ... [Mehr]

Achtung Diebe!

Liebe Sportfreunde der SG Töplitz, liebe Töplitzer Bürger,

es ist kaum zu glauben, aber immer wieder werden wir ( SG Töplitz) Opfer von Dieben auf unserer Insel. In den meisten Fällen gehen wir von ausländischen Tätergruppen aus, doch wer vom Sportplatz der SG Töplitz neue Dachrinnen, Rinneneisen und Bleche entwendet, der kommt nicht aus dem Ausland. Das sind sicherlich Leute aus der Gegend. Wir alle zahlen unseren Beitrag in diesem Verein und wollten uns das Gelände verschönern, doch nach dem Diebstahl der Regneranlage mit 3x 60 m Schlauch in 2014, dem Einbruch mit Wegnahme der Rasenmäher, des Rasentrimmers und anderer benötigter Dinge auf dem Hundesportplatz in 2016 und jetzt der 25 m Dachrinnen für den hinteren Schuppen fühlen wir uns mächtig betrogen. Wer gönnt uns denn nicht, dass wir in Ruhe unserem Sport nachgehen?
Ich bitte alle Töplitzer, die jemanden beim Einladen der Rinnen hinten am Vereinsgebäude bemerkt haben, mich zu informieren. Der Diebstahl muss in den letzten Wochen geschehen sein.

Michael Behrens, Vereinsvorsitzender
Tel. Tel.:0170-314 22 04SG Töplitz
SG Töplitz

Bunte, duftende Seife


„Bunte, duftende Seife selbst herstellen, ist gar nicht schwer und macht echt Spaß!“

Das haben sieben Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b aus der Inselschule Töplitz am 07. März 2018 erfahren.
Aber zuerst einmal musste die feste Rohseife mit viel Einsatz zerkleinert (inklusive kurzzeitiger Seifen-Kunstwerke!) und im Topf geschmolzen werden. Dann wurden vorsichtig ein paar Tropfen Seifenfarbe hinzugegeben und ausdauernd gerührt. Anschließend wurde die heiße Seifenmasse zusammen mit Rosenblättern und Lavendelblüten in Förmchen gegossen und zum Abkühlen auf das Fensterbrett gestellt. Nach einigen Stunden in der kühlen Frühlingsluft waren die Seifen-Kreationen fertig. Diese können nun verpackt und z.B. beim Insellauf am 05. Mai 2018 verkauft werden.
Der Förderverein der Inselschule bedankt sich ganz herzlich bei den fleißigen Helfern ... [Mehr]

Frühjahrsputz im Dorf

Frühjahrsputz im Dorf

Am 19.03.2018 kamen einige Schüler der Inselschule Töplitz zu einer Aufräumaktion zusammen, um zum „Frühlingsbeginn“ einige „unschöne“ Ecken im Ort Töplitz zu beseitigen. Mit Enthusiasmus und Mülltüten ging es an verschiedenen Stellen im Ort an die Beseitigung von Müllecken und mehr.
Diese tolle Idee dazu kam von der Mutter einer Töplitzer Fünfklässlerin. Sie trat kurzentschlossen an die stellvertretende Schulleiterin der Inselschule Catrin Ramdohr heran, und gemeinsam mit Schülern und Lehrerinnen startete man ein 2 tägiges Projekt. Am 2. Tag musste man die Aktion witterungsbedingt leider zurückstellen. Das Projekt wird aber in Kürze, bei besserem Wetter weitergeführt ... [Mehr]

Benefizkonzert in Leest

24.03.2018 - Benefizkonzert in Leest, initiiert durch die Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage - ZWEIG LEEST. Ein Spendenerlös zum Konzert von 501 Euro ging an den Schulförderverein der Inselschule Töplitz, der ebenfalls mit einem Info- und Verkaufsstand zugegen war.
Bernd Richter und die Mitglieder des Zweiges konnten insgesamt über 70 Gäste begrüßen. Zu den Gästen zählte unter anderem auch der Töplitzer Ortsvorsteher Frank Ringel.
Die Interpreten des Konzertes waren aus den USA Elder Peter Blackham (Klavier) – Missionar der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Franziska Schneider (Sopran) – selbständige Sängerin (Görlitz) und Moderator Thomas Lehmann (Görlitz - ebenfalls Mitglied der Kirche). Elder Blackham hat sein Studium an der Bringham Young Universität (Utah) für eine 2 jährige Missionszeit in Deutschland unterbrochen und fliegt in 4 Wochen wieder nach Hause. Mit insgesamt 15 Konzerten in Deutschland konnte dieses Trio ein breite Publikum begeistern. Alle Auftritte erfolgten ohne Honorar und besonders in Leest zu einem guten Zweck.

Hier einige Eindrücke vom Konzert ... [Hier]

Tag der Berufsfeuerwehr

Am 24.03.2018 führte die Jugendfeuerwehr Töplitz einen „Tag der Berufsfeuerwehr“ durch. Dies bedeutete aber auch: 24 Stunden Dienst in der Feuerwehr! Um 09:00 Uhr war Schichtbeginn für die Jugend und den 3 Betreuern von der Feuerwehr. Durch den Jugendwart wurden die 2 Löschgruppen eingeteilt. Schließlich kann man das nicht 24 Stunden im Stück durchhalten und so hatte jeder einmal Dienst, war beim Essen oder hatte Freizeit zum Erholen.
Durch den Gerätewart der Stadt Werder wurde unserer Jugend ein echter Alarmmelder („Pieper“) zur Verfügung gestellt. Dieser wurde allerdings per Hand durch die Betreuer in Betrieb genommen. Und schon während des Frühstückes ging das erste mal der Pieper: Ödlandbrand in der Feldstrasse. Das Chaos war anfangs recht groß, schließlich mussten sich alle erst umziehen. Dann ging es mit beiden Feuerwehrfahrzeugen zum Einsatzort. Dort konnte die Jugendfeuerwehr ihr gelerntes zeigen und entwickelten wie gewohnt den Löschangriff ... [Mehr]

Osterfeuer in den Avelauen

Schon am 29.03.2018 in den Werderaner Havelauen! Gegen 17.30 Uhr entfachten die Kameraden der FF Phöben das Osterfeuer. Die Jugendfeuerwehr aus Phöben kümmerten sich um die Jüngsten mit Mini-Löschangriff, Spass und Spiel. Für das leibliche Wohl war natürlich auch wieder an verschiedenen Ständen gesorgt. Das Wetter hielt sich ganz gut. Entsprechend waren auch die Besucherzahlen wieder sehr hoch. Zu den zahlreichen Besuchern und Gästen zählte auch unsere Werderaner Bürgermeisterin Manuela Saß.
Alles in allem wieder ein schönes Osterfeuer in Werder, Eines von vielen.

Osterfeuer in Töplitz

Trotz „Aprilwetter“ fanden sich wieder zahlreiche Gäste und Besucher am Ostersamstag zum traditionellen Osterfeuer in Töplitz ein. Der Feuerwehrverein und die Jugendfeuerwehr organisierten alles wie immer perfekt. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. „Olli & Bulli vom „Inselsoundbollerwagen“ waren mit ihrer neuen „Maschine 3.0“ dabei. Hervorragend! Ortsvorsteher Frank Ringel ließ sich natürlich auch sehen. Alles in allem, trotz nicht so schönem Wetter, wieder ein schönes Fest. Danke an alle Mitwirkenden.